Wie man Badezimmerleuchten installiert

Wie man Badezimmerleuchten installiert

Badezimmer

Die perfekte Badezimmerbeleuchtung gibt dir den idealen Schein, wenn du dein Make-up aufträgst oder deine Haare stylst. Außerdem lässt sie dein Badezimmer schön aussehen und gibt dir Sicherheit, wenn du nachts ins Bad stolperst.

Deine Waschtischleuchte ist ein weiterer wichtiger Teil des Beleuchtungsplans. Hier erfährst du, wie du Waschtischleuchten richtig installierst, damit die Beleuchtung sicher und funktional ist.

Wie installierst du eine Badezimmerleuchte?

Das Auswechseln einer Badezimmerleuchte ist relativ einfach, solange die vorhandene Leuchte richtig verkabelt ist. Der wichtigste Schritt ist das Ausschalten der Stromzufuhr zur Leuchte. Hinterlasse einen Zettel am Sicherungskasten, damit niemand den Strom einschalten kann, während du arbeitest.

Befolge diese Schritte, um deine neue Waschtischleuchte zu installieren, sobald du den Strom abgeschaltet hast:

  1. Nimm die Glühbirnen aus der vorhandenen Leuchte heraus und entferne die Lampenschirme.
  2. Nimm die vorhandene Leuchte aus der Wand, um die Verkabelung freizulegen.
  3. Trenne die Verkabelung von der bestehenden Leuchte und lege sie beiseite.
  4. Entferne die Montageplatte von der vorhandenen Waschtischleuchte.
  5. Bringe die Montageplatte für die neue Waschtischleuchte an der Anschlussdose an.
  6. Schließe die Drähte an die neue Leuchte an.
  7. Befestige die Leuchte auf der Montageplatte.
  8. Schalte den Strom wieder ein und teste die Leuchte, um sicherzustellen, dass sie richtig funktioniert.

Du kannst auch einen Dimmerschalter einbauen, wenn deine Waschtischleuchte dimmbar ist. So hast du mehr Kontrolle über die Beleuchtungsstärke.

Kannst du eine Waschtischleuchte ohne eine Anschlussdose installieren?

Wie die meisten anderen Leuchten und elektrischen Geräte im Innen- und Außenbereich benötigen auch Waschtischleuchten eine Abzweigdose, um sie vorschriftsmäßig zu installieren. Die Abzweigdose ist eine Sicherheitseinrichtung, die für die Installation von Leuchten wichtig ist. Hier sind einige Aufgaben der Anschlussdose:

  • Schützt die Kabelverbindungen
  • Sie schützt dich vor dem Kontakt mit stromführenden Drähten
  • Sie hält stromführende Drähte fest, falls sie sich lösen, um Brände zu verhindern.
  • Sichert die Waschtischleuchte

Wie verdrahtet man Waschtischleuchten richtig?

Bei der Installation von Waschtischleuchten ist die Verkabelung eines der wichtigsten Elemente. Eine falsche oder lockere Verkabelung kann dazu führen, dass die Leuchte nicht richtig funktioniert, sich überhitzt oder in Brand gerät. Eine Waschtischleuchte sollte ein Erdungskabel, ein weißes Kabel und ein schwarzes Kabel haben. Das Erdungskabel wird um eine Erdungsschraube gewickelt, die normalerweise einen grünen Kopf hat, damit sie leicht zu erkennen ist.

Um die Drähte von der alten Leuchte zu trennen, musst du die Drahtmuttern entfernen. So kannst du die Drähte der Leuchte von den Drähten, die aus der Anschlussdose kommen, trennen. Es gibt einen Satz weißer und schwarzer Drähte, die du abklemmen musst.

Wenn die Enden der Kabel, die aus der Wand kommen, in gutem Zustand sind, kannst du sie so verwenden, wie sie sind. Wenn nicht, schneide ein kleines Stück ab und entferne mit einer Abisolierzange etwa einen halben Zentimeter der Drahtummantelung.

Um die neue Halterung zu verdrahten, gehst du folgendermaßen vor:

  • Verdrille das blanke Erdungskabel auf die Erdungsschraube an der Halterung.
  • Verdrille die Enden der beiden schwarzen Drähte zusammen, einen von der Halterung und einen von der Wand.
  • Wiederhole den Vorgang mit den weißen Drähten und verdrehe die Enden zusammen.
  • Bringe Drahtmuttern über den Verbindungen an.
  • Verstaue die Drähte in der Abzweigdose, damit du die Leuchte an der Halterung befestigen kannst.

Wie hoch solltest du die Waschtischleuchten anbringen?

This Old House empfiehlt, die Waschtischleuchten 75 bis 80 cm über dem Boden zu installieren. Diese Höhe sorgt für eine optimale, gleichmäßige Ausleuchtung deines Spiegels. Wenn dein Badezimmerspiegel höher ist als diese Empfehlung, installiere die Waschtischleuchte 10 cm über der Oberkante des Spiegels. Du kannst die Höhe der Waschtischleuchte nach oben oder unten verstellen, um sie besser an deine Körpergröße anzupassen. Wenn zum Beispiel alle in deiner Familie kleiner sind, solltest du die Leuchte niedriger anbringen.

Tipps für die Installation von Waschtischleuchten

Hier sind einige zusätzliche Tipps für die Installation von Waschtischleuchten:

  • Miss den Sockel der vorhandenen Waschtischleuchte aus, um eine Ersatzleuchte zu finden, die ähnlich groß ist.
  • Nimm die Lampenschirme von beiden Leuchten ab, bevor du sie installierst, damit sie nicht kaputt gehen.
  • Vergewissere dich mit einem berührungslosen Spannungsprüfer, dass der Strom abgeschaltet ist, bevor du die Drähte anfasst.
  • Wenn keine Abzweigdose vorhanden ist, installiere eine oder beauftrage einen Elektriker, eine solche zu installieren, bevor du die neue Waschtischleuchte anbringst.
  • Orientiere dich bei der Verkabelung der neuen Leuchte an der vorhandenen Verkabelung.
  • Überprüfe die neue Leuchte nach der Installation, um sicherzustellen, dass sie waagerecht und sicher steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner